Mittwoch, 25. Juli 2012

Big Islang Tag 1

Nach einem 30-minütigen Flug ging es von Honolulu an die Ostküste von Big Islang nach Hilo. Da wir einen sehr frühen Flug hatten, konnten wir den ganzen Tag auf der neuen Insel genießen. Dank des Mietwagens sind wir auch direkt losgedüst und haben uns den Südosten angeschaut. Der erste Stopp war der Lava Tree State Park mit 2 Meter hohen schwarzen Säulen, die aus erkalteter Lava bestehen. 1790 floss heiße Lava durch den Wald, blieb an den Bäumen kleben und erkaltete. Die Bäume verfaulten mit der Zeit, aber die Lavahüllen sind bis heute zu sehen. Rundherum ist die ehemalige Lavalandschaft noch zu sehen, aber die Natur scheint sich schnell erholt zu haben...
Von dort ging es weiter in den Süden, vorbei an einem von Lava vernichteten Dorf und einer kompletten Lavawüste in die einige hundert Palmen gepflanzt wurden. Die Dimensionen kann man mit der Kamera gar nicht einfangen. Es war wirklich unglaublich!
Vorbei an schwarzen Sandstränden ging es ziemlich früh zurück ins Hotel, um die Nachmittags-/Abendsonne zu genießen.


Kommentare:

  1. Wow, wirklich wieder tolle Bilder. Ich bin schon auf deine nächsten Impressionen gespannt. Für mich war es auch ein Traumurlaub, an den urlaubstechnisch bisher nichts rangekommen ist. :) Wie lang bist du denn noch dort?

    AntwortenLöschen
  2. Was für tolle Bilder !
    Glückwunsch zu DEN Eindrücken.
    Das wär definitiv auch was für "Shopi`s"

    AntwortenLöschen